Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/shakerelmasri

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Abgewiesen

Es ist doch immer das Selbe, dabei bin ich zuerst so stolz auf mich gewesen,direkt etwas geklärt zu haben. Ich höre mir die Sichtweise meines Gegenüber an um darauf einzugehen und dann meine Sichtweise und Emotionen über die Ereignisse da zulegen..aber der Gegenüber interessiert sich gar nicht dafür und ist nur mit sich und seiner Ansicht beschäftigt, ist doch kein Wunder das ich mich lieber zurück ziehe und erst gar nicht meine Emotionen preisgeben möchte. Nachdem sich dann meine Wut darüber nicht beachtet worden zu sein, etwas gelegt hat, kommt der Schmerz über die Abweisung ans Tageslicht, die Selbstzweifel werden immer stärker.. und dann stelle ich mir die Frage genüge ich überhaupt, in der Beziehung, beim Sex, ..ich habe nicht mit meinem Freund ein solches Gepräch geführt, aber er hat alles wieder ab bekommen, dabei kann er nichts dafür..er brauch dann nur etwas falsches zu sagen und bei mir kommt es an, wie du willst was anderes im Bett, dann genüge ich dir wohl nicht beim Sex...oder die Gedanken hat er seine Ex mehr geliebt als mich jetzt!?? Und schon gibt es Spannungen zwischen uns, warum wird mir auch immer von seiner Ex erzählt, für sie hat er das Fußball spielen aufgegeben und den Kontakt zu einer guten Freundin abgerochen, würde er das für mich auch tun?? Wahrscheinlich nicht, denn schließlich bin ich es ja nicht wert, er liebt mich halt nicht so wie sie! Zwischendurch schaltet sich dann mal mein Gehirn ein und sagt zu mir, es hat auch seinen Grund warum es seine Ex ist.. ich glaube sie hat ihn nicht geliebt, wollte sie ihn doch nur verändern, ich denke wenn man jemanden liebt, dann so wie er ist, schließlich haben der Fußball und andere Dinge, die zu ihm gehören, das aus ihm gemacht was er ist, so jedenfalls liebe ich ihn und würde nicht verlangen das er wegen mir etwas aufgibt, außer den Kontakt zu seinen Exen. Nun ist die Lage zwischen und mal wieder total angespannt seit gestern Nachmittag......und ich denke, wohl nicht die Richtige für ihn zu sein und das es ihm ohne mich vielleicht besser gehen würde, denn schließlich heißt lieben manchmal auch los lassen können und für mich ist es wichtiger ihm geht es gut.

12.3.09 12:00
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung